Kategorien Aktueller Hinweis, Veranstaltungshinweis

Aufruf zum Protest gegen die sog. „Spaziergänge“

Das DZOK ruft – in einem breiten Netzwerk zivilgesellschaftlicher Organisationen – zum Protest gegen die montags und freitags stattfindenden „Anti-Corona-Spaziergänge“ in der Ulmer Innenstadt auf. Die nächste Gelegenheit dazu ist die Kundgebung der Medizinstudierenden am kommenden Freitag, 4. Februar, 20.00 Uhr auf dem Münsterplatz – mit Nicola Wenge als Rednerin. … Weiterlesen Aufruf zum Protest gegen die sog. „Spaziergänge“ »

Kategorien Aktueller Hinweis, Veranstaltungshinweis

Vorträge zum Thema „Polizei und Rechtsextremismus“

Im Februar starten wir in Kooperation mit der vh Ulm eine kleine Vortragsreihe über das viel diskutierte Thema „Polizei und Rechtsextremismus“ in Geschichte und Gegenwart. Dazu haben wir die renommierten Historiker und Politikwissenschaftler Sven Deppisch und Christoph Kopke eingeladen, die nicht nur in das Thema einführen, sondern sich auch mit … Weiterlesen Vorträge zum Thema „Polizei und Rechtsextremismus“ »

Kategorien Veranstaltungshinweis

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkveranstaltungen am 27. Januar 2022 zum 77. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz des Ulmer/Neu-Ulmer Arbeitskreis 27. Januar Die Veranstaltungen werden als Livestream über den Youtube-Kanal des DZOK übertragen, können aber auch analog vor Ort besucht werden (2Gplus-Regelung, begrenzte Teilnehmendenzahl, Anmeldung Stadthaus erforderlich). 14.30 Uhr, KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg Was in Ulm … Weiterlesen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus »

Kategorien Veranstaltungshinweis

Sonderausstellung zu Hans Hirschfeld und Rahmenprogramm

Pandemiebedingt werden die Ausstellung und das Rahmenprogramm auf voraussichtlich Mai 2022 verschoben. Die genauen Termine geben wir rechtzeitig bekannt. Im Rahmen der Benennung eines Platzes an der Universtät Ulm nach Hans Hirschfeld (4. Oktober 2021) erinnert eine Sonderausstellung mit einem besonderen Rahmenprogramm an den von den Nationalsozialisten verfolgten und ermordeten … Weiterlesen Sonderausstellung zu Hans Hirschfeld und Rahmenprogramm »

Kategorien Veranstaltungshinweis

Veranstaltungen im November und Dezember

Im November und Dezember erwartet Sie ein facettenreiches Programm aus Jubiläums- und Gedenkveranstaltungen, Sonderführungen und besonderen erinnerungskulturellen Angeboten. Zum 101. Geburtstag von Peter Ury am 3. November widmet das Scherer-Ensemble dem 1939 aus Ulm vertriebenen jüdischen Musiker ein Fest- und Gedenkkonzert. Anlässlich dieses Jubiläums spricht David Ury, der Sohn von … Weiterlesen Veranstaltungen im November und Dezember »

Kategorien Veranstaltungshinweis

„Verschwörungstheorien und Antisemitismus“ Online-Veranstaltung mit Dr. Karamba Diaby, MdB

Verschwörungstheorien und Antisemitismus 18. Jahrestag der Stiftung Erinnerung Ulm 14. Februar 2021, 19.00 Uhr Sein Bürgerbüro ist nur wenige hundert Meter entfernt: Karamba Diaby hat als Bundestagsabgeordneter für Halle den Terroranschlag auf die dortige Synagoge sehr nah miterlebt. Der Referent analysiert die Zusammenhänge zwischen rechtsextremer Gewalt, der Verbreitung von Verschwörungstheorien … Weiterlesen „Verschwörungstheorien und Antisemitismus“ Online-Veranstaltung mit Dr. Karamba Diaby, MdB »

Kategorien Veranstaltungshinweis

NS-Widerstand am historischen Ort und im Videospiel

Sonderführung des DZOK und Vortrag von Kulturhistoriker Dr. Arno Görgen In der Gedenkstättenarbeit finden Computerspiele bisher kaum Beachtung, gleichzeitig ist eine kritische Auseinandersetzung mit ihren Chancen und Risiken für die Darstellung von Geschichte ein spannendes Feld. Daher erörtern DZOK und der Kulturhistoriker Dr. Arno Görgen (Hochschule der Künste Bern) diese … Weiterlesen NS-Widerstand am historischen Ort und im Videospiel »

Kategorien Veranstaltungshinweis

Start der DZOK-Vortragsreihe “Neue Forschung vorgestellt”

Zum Auftakt der DZOK-Vortragsreihe „Neue Forschung vorgestellt“ präsentiert Johannes Lehmann, M.A. (DZOK) am 23. September 2020 die Ergebnisse seiner Masterarbeit über Martin Gottfried Weiß, den Kommandanten dreier Konzentrationslager (19.00 Uhr, vh Ulm, Unterer Saal). Neben Prägung, Ausbildung, Motivation, Handeln und Selbstverständnis eines NS-Täters steht vor allem der Wandel des KZ-Systems … Weiterlesen Start der DZOK-Vortragsreihe “Neue Forschung vorgestellt” »