Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte
Categories

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte

Die KZ-Gedenkstätte ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr für Einzelbesucher*innen geöffnet. In den Räumen der ehemaligen KZ-Kommandantur können die Dauerausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und die Sonderausstellung „‘Man wird ja wohl noch sagen dürfen…‘: Zum Umgang mit menschenverachtender und menschenverachtender Sprache“ ... Mehr Infos Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte »

Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre - Hans Hirschfeld“
Categories

Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre – Hans Hirschfeld“

Im Rahmen der Sonderausstellung „Verweigerte Ehre - Hans Hirschfeld“ bieten wir eine Sonderführung durch die Ausstellung von Medizinstudierenden der Universität Ulm an. Dazu ist keine gesonderte Anmeldung notwendig. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Universität Ulm. Es gibt keine verpflichtenden Einschränkungen für den Zugang mehr, ... Mehr Infos Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre – Hans Hirschfeld“ »

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte
Categories

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte

Die KZ-Gedenkstätte ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr für Einzelbesucher*innen geöffnet. In den Räumen der ehemaligen KZ-Kommandantur können die Dauerausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und die Sonderausstellung „‘Man wird ja wohl noch sagen dürfen…‘: Zum Umgang mit menschenverachtender und menschenverachtender Sprache“ ... Mehr Infos Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte »

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte
Categories

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte

Die KZ-Gedenkstätte ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr für Einzelbesucher*innen geöffnet. In den Räumen der ehemaligen KZ-Kommandantur können die Dauerausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und die Sonderausstellung „‘Man wird ja wohl noch sagen dürfen…‘: Zum Umgang mit menschenverachtender und menschenverachtender Sprache“ ... Mehr Infos Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte »

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte
Categories

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte

Die KZ-Gedenkstätte ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr für Einzelbesucher*innen geöffnet. In den Räumen der ehemaligen KZ-Kommandantur können die Dauerausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und die Sonderausstellung „‘Man wird ja wohl noch sagen dürfen…‘: Zum Umgang mit menschenverachtender und menschenverachtender Sprache“ ... Mehr Infos Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte »

Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre - Hans Hirschfeld“
Categories

Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre – Hans Hirschfeld“

Im Rahmen der Sonderausstellung „Verweigerte Ehre - Hans Hirschfeld“ bieten wir eine Sonderführung durch die Ausstellung von Medizinstudierenden der Universtät Ulm an. Dazu ist keine gesonderte Anmeldung notwendig. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Universität Ulm. Es gibt keine verpflichtenden Einschränkungen für den Zugang mehr, ... Mehr Infos Sonderführung durch die Ausstellung „Verweigerte Ehre – Hans Hirschfeld“ »

Visita guiada por memorial del campo de concentración ‚Oberer Kuhberg‘
Categories

Visita guiada por memorial del campo de concentración ‚Oberer Kuhberg‘

con DZOK-Guide Ángel Ruiz Kontara, entrada libre. Ya no hay restricciones obligatorias, sin embargo pedimos amablemente a los y las visitantes seguir utilizando el tapabocas y cumpliendo con el distanciamiento para protejer a los y las demas y a sí mismos y mismas. Mehr Infos Visita guiada por memorial del campo de concentración ‚Oberer Kuhberg‘ »

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte
Categories

Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte

Die KZ-Gedenkstätte ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr für Einzelbesucher*innen geöffnet. In den Räumen der ehemaligen KZ-Kommandantur können die Dauerausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ und die Sonderausstellung „‘Man wird ja wohl noch sagen dürfen…‘: Zum Umgang mit menschenverachtender und menschenverachtender Sprache“ ... Mehr Infos Sonntagsöffnung der KZ-Gedenkstätte »

19. Jahrestag der Stiftung Erinnerung Ulm – Aus der Vergangenheit lernen, die Zukunft gestalten
Categories

19. Jahrestag der Stiftung Erinnerung Ulm – Aus der Vergangenheit lernen, die Zukunft gestalten

Coronabedingt konnte der Stiftungsjahrestag in diesem Jahr nicht wie gewohnt am 14. Februar stattfinden. Er wird am Mittwoch, 29. Juni 2022 nachgeholt. Programm: Begrüßung und Jahresbericht Dr. Ilse Winter, Erste Vorsitzende Grußwort Oberbürgermeister Gunter Czisch, Vorsitzender des Stiftungsrats „Verschwörungstheorien und Antisemitismus: Bilanz und Ausblick“ Vortrag von Dr. Karamba Diaby, ... Mehr Infos 19. Jahrestag der Stiftung Erinnerung Ulm – Aus der Vergangenheit lernen, die Zukunft gestalten »

1 2