Kategorien Aktueller Hinweis

Schließung des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg ab 30.3.2021

Am Dienstag, den 30. März, müssen die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg und das Dokumentationszentrum in der Büchsengasse wieder schließen. Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat festgestellt, dass die 7-Tage-Inzidenz im Stadtkreis Ulm stabil über dem Wert von 100 / 100.000 Einwohner liegt. Damit treten, im Einklang mit der Corona Verordnung des … Weiterlesen Schließung des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg ab 30.3.2021 »

Kategorien Aus der Arbeit

Free FM Podcast – Aufgaben und Bedeutung des DZOK

Historikerin und DZOK-Leiterin Dr. Nicola Wenge war zu Gast in der Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm bei Radio Free FM. Im Gespräch stellt sie die Arbeit des DZOK vor und erläutert die aktuelle Bedeutung der historischen Forschung zum Nationalsozialismus. Zudem fasst sie kurz die Geschichte des KZ Oberer Kuhberg zusammen … Weiterlesen Free FM Podcast – Aufgaben und Bedeutung des DZOK »

Kategorien Neuerwerbungen der DZOK-Bibliothek

Neue Bücher im Bestand

Der Bibliotheksbestand des DZOK wird laufend erweitert. Eine aktuelle systematische Neuerwerbungsliste für das Jahr 2020 können Sie hier herunterladen. Die Bibliothek ist für alle Interessierten nach vorheriger Anmeldung nutzbar (0731-21312 bzw. info@dzok-ulm.de). Neuerwerbungen in der Bibliothek des DZOK (Stand 15. März 2021) (PDF)

Kategorien Aktueller Hinweis

Unsere neue Website

Wir freuen uns sehr, Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu dürfen. Nach monatelanger technischer, inhaltlicher und optischer Überarbeitung ist es so weit.  Wir haben den Webauftritt an neue Sehgewohnheiten angepasst und für mobile Geräte optimiert. Die Informationen sind klarer präsentiert und leichter zugänglich. Gerade die Startseite bietet nun deutlich … Weiterlesen Unsere neue Website »

Kategorien Veranstaltungshinweis

„Verschwörungstheorien und Antisemitismus“ Online-Veranstaltung mit Dr. Karamba Diaby, MdB

Verschwörungstheorien und Antisemitismus 18. Jahrestag der Stiftung Erinnerung Ulm 14. Februar 2021, 19.00 Uhr Sein Bürgerbüro ist nur wenige hundert Meter entfernt: Karamba Diaby hat als Bundestagsabgeordneter für Halle den Terroranschlag auf die dortige Synagoge sehr nah miterlebt. Der Referent analysiert die Zusammenhänge zwischen rechtsextremer Gewalt, der Verbreitung von Verschwörungstheorien … Weiterlesen „Verschwörungstheorien und Antisemitismus“ Online-Veranstaltung mit Dr. Karamba Diaby, MdB »

Kategorien Aktueller Hinweis

Ausbildung zu Jugendguides an Gedenkstätten

Jugendguides leisten einen wichtigen Beitrag zur pädagogisch-didaktischen Arbeit an Gedenkstätten in Baden-Württemberg. Nach dem Konzept „Jugendliche führen Jugendliche“ sollen auch 2021 wieder Jugendguides für die Arbeit an Gedenkstätten ausgebildet werden. Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Arbeitskreis Jugend- und Vermittlungsarbeit der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen Baden-Württemberg (LAGG) statt. … Weiterlesen Ausbildung zu Jugendguides an Gedenkstätten »

Kategorien Aus der Arbeit

Jahresrückblick 2020

Zum Jahreswechsel möchten wir uns für die vielen Signale der Verbundenheit und die nicht nachlassendende Spendenbereitschaft im vergangenen Jahr bedanken. Wir haben 2020 viel verändert auf der Suche nach einer guten Form der Kommunikation und passenden Wegen, die Informations- und Bildungsangebote des DZOK in Krisenzeiten zugänglich zu machen. Wir haben … Weiterlesen Jahresrückblick 2020 »

Kategorien Aus dem Verein

Mein Engagement im DZOK – Kassiererin Elke Reuther stellt sich vor

In diesem Video der Reihe „Mein Engagement – Warum ein Ehrenamt im DZOK wichtig ist“ stellt sich Elke Reuther, Vorstandsmitglied im Verein, vor. Sie ist seit zehn Jahren als Kassiererin und darüber hinaus engagiert. Hier erklärt sie ihre Motivation dafür. Haben Sie auch Lust bei uns mitzumachen? Zum Beispiel als … Weiterlesen Mein Engagement im DZOK – Kassiererin Elke Reuther stellt sich vor »

Kategorien Aus der Geschichte

Zum Tag der Menschenrechte

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als ein feierliches Bekenntnis zur Würde und Gleichheit aller Menschen verabschiedet. Seitdem ist dieser Tag der „Internationale Tag der Menschenrechte“. Unter dem Leitgedanken „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ setzen wir uns auf der … Weiterlesen Zum Tag der Menschenrechte »