Kategorien Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen zum Besuch von KZ-Gedenkstätte, Bibliothek und Archiv

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes vom 12. Januar 2022 gelten folgende Zugangsregelungen.

Personen, die vollständig geimpft sind oder von einer COVID19-Erkrankung genesene Personen können die KZ-Gedenkstätte mit Vorlage des entsprechenden Nachweises und einem negativen Antigen-Schnelltest bzw. PCR-Test besuchen (2Gplus-Regelung). Eine Voranmeldung ist i.d.R. nicht notwendig*, die Kontaktdaten der Besucher*innen werden zur Nachverfolgung dokumentiert. Aufgrund der Winterschließung ist die KZ-Gedenkstätte derzeit für Einzelbesucher*innen nicht geöffnet. Ab 30. Januar 2022 ist sie dann wieder sonntags von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Archiv und Bibliothek des DZOK können ebenfalls von Personen, die vollständig geimpft oder von einer COVID19-Erkrankung genesen sind und einen negativen Antigen-Schnelltest bzw. PCR-Test vorlegen nach Voranmeldung (info@dzok-ulm.de oder 0731 21312) besucht werden (2Gplus-Regelung). Die Kontaktdaten der Nutzer*innen werden zur Nachverfolgung dokumentiert.

Ausnahmen:
– Personen mit Auffrischungsimpfung,
– Personen mit vollständiger Grundimmunisierung, die nicht länger als drei Monate zurückliegt,
– Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (mind. 14 Tage nach der letzten erforderlichen Impfung und nicht älter als drei Monate),
– Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung (Booster) der STIKO gibt
sind von der 2Gplus-Regelung ausgenommen.
Schüler*innen bis einschl. 17 Jahre sind von der 2Gplus-Regelung ebenfalls ausgenommen (negativer Antigen-Schnelltest erforderlich), als Nachweis bitten wir um Vorlage des Schülerausweises oder gleichwertiger Dokumente. Die gilt nicht in den Ferien.

Bitte beachten Sie:
Der Nachweis über die Impfung oder Genesung muss ab sofort über den QR-Code (App oder Papier) digital überprüft werden. Die Vorlage des gelben Impfpasses reicht nicht aus. Bitte bringen Sie zur Überprüfung der Identität auch einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

Wir bitten alle Besucher*innen und Nutzer*innen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) mitzubringen und zu tragen sowie die A-H-A-Regeln zu beachten.

*Ausnahme: Sonderveranstaltungen bei denen die Voranmeldung explizit ausgeschrieben ist.

Zurück zur Übersicht