Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

Pressespiegel

Zeitzeugin berichtet vom jüdischen Ghetto

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 31. Mai 2017

Download

Geschichte erfahrbar machen

Nachkommen übergeben das materielle Erbe der Familie Obermeier-Weißer an das Archiv des Doku-Zentrums Oberer Kuhberg – darunter die Lizenzübergabe für die Schwäbische Donauzeitung.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 10. April 2017

Download

„Heilmeyers Rolle war bisher kein Thema“

Schwäbische Zeitung Ausgabe Ulm/Biberach vom 23. März 2017

Download

Kleines Buch mit großer Geschichte

Neu-Ulmer Zeitung vom 23. März 2017

Download

NS-Raubgut: Uni-Bibliothek Bremen übergibt altes Ulmer Buch dem Dokumentationszentrum

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 23. März 2017

Download

Doku-Zentrum gegen AfD-Politik

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 15. März 2017

Download

Auf den Spuren der Geschwister Scholl

Weil sie Flugblätter gestreut haben, wurden die Ulmer vor 74 Jahren von den Nazis hingerichtet. Ein Streifzug durch die Stadt hat auch die Rolle ihres Vaters zum Thema.

Neu-Ulmer Zeitung vom 27. Februar 2017

Download

Führung auf den Spuren der Weißen Rose

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 27. Februar 2017

Download

Sprache drückt aus, was man denkt

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 16. Februar 2017

Download

Gestern und heute: Rechte Sprache im Vergleich

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 9. Februar 2017

Download

„Volksverräter“: DZOK will zweite Karriere eines NS-Begriffs entlarven

Vortrag und Projekt zu Parallelen zwischen Nazi-Sprache und Populisten-Vokabular

Schwäbische Zeitung Ausgabe Ulm/Biberach vom 6. Februar 2017

Download

Gedenkveranstaltung: Ein Abend gegen das Schweigen

Nachfahren von Holocaust-Opfern berichten


Neu-Ulmer Zeitung vom 25. Januar 2017

Download

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 24. Januar 2017

Download

Neue Gedenktafel erinnert an dunkle Jahre

Fast fünf Jahre nach dem Bau der Ulmer Synagoge wird des Vorgängerbaus gedacht

Schwäbische Zeitung Ausgabe Ulm/Biberach vom 10. November 2016

Download

Liora Hilbs Stück „rememberRing“ hat am Mittwoch Premiere im Akademietheater

Im Theaterstück „remembeRing“ spielt ein Ring die Hauptrolle. Er gehörte einst der Ulmer Jüdin Jenny Hilb. Deren Enkelin Liora erzählt nun die Geschichte.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 1. Oktober 2016

Download

Jiddisch als Schwerpunkt beim Tag der jüdischen Kultur

Der Europäische Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 4. September, widmet sich dem Thema „Sprachen der Juden“ in Vorträgen und Führungen.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 30. August 2016

Download

Fußball unterm Hakenkreuz

1933 war die Karriere jüdischer Fußballer und Funktionäre zu Ende. Wie die des „Schlappeschneiders“. Auch sein Fall kam in einem Vortrag vor.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 23. Juli 2016

Download

Doku-Zentrum: So viele wie nie

Im vergangenen Jahr haben insgesamt 14 200 Menschen die Angebote des
Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg genutzt – so viele wie noch nie. Das berichtete Vorsitzender Werner Trägner, jetzt auf der Jahreshauptversammlung des gleichnamigen Trägervereins, der 1977 die Arbeit aufgenommen und heute 400 Mitglieder hat.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 12. Juli 2016

Download

Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg beschäftigt sich mit Schwerpunkt "Die zweite Generation"

Am Montag, 20. Juni, erscheint die aktuelle Ausgabe der Mitteilungen des
Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg mit dem Schwerpunktthema „Die zweite
Generation“.

Ulm-news vom 19. Juni 2016

Download

Das „braune Erbe“ in den Stadien

„Kicker, Kämpfer und Legenden – Juden im deutschen Fußball“ heißt eine neue Ausstellung in Ulm

Neu-Ulmer Zeitung vom 19. Juni 2016

Download

Ausstellung: Vom Umgang mit jüdischen Sportlern

Deutsche Juden haben entscheidend zur Entwicklung des Fußballs und seiner Organisation in Deutschland beigetragen. Nach 1933 wurden sie vom Spielbetrieb ausgeschlossen und verfolgt. Eine Wanderausstellung zeigt im Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Biographien berühmter jüdischer Fußballer wie Julius Hirsch und Gottfried Fuchs. Begleitend dazu haben Schüler der Spitalhof-Gemeinschaftsschule in Ulm den Fußball in der Nazizeit aufgegriffen und in der Ausstellung erlebbar gemacht.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 16. Juni 2016

Download

KZ-Gedenkstätte: Künstler präsentiert neue Skulptur

Ganz aus Holz ist sie geschnitzt, die neue Skulptur in der KZ-Gedenkstätte. Am Sonntag hat der Künstler Robert Koenig sein Werk präsentiert.


Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 9. Mai 2016

Download

Ein Mann, ein Baum

Robert Koenig stellt neue Skulptur vor


Neu-Ulmer Zeitung vom 09. Mai 2016

Download

Jahrestag der Stiftung Erinnerung: Nicht nur mahnen, auch einmischen

Zum Stellungnehmen in der aktuellen Debatte mahnt OB und Stiftungsrat Ivo Gönner. Zunächst widmete sich die Stiftung Erinnerung aber der "Arisierung" und der NS-Raubkunst - auch im Ulmer Museum.


Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 16. Februar 2016

Download

"Pogromstimmung ist beängstigend"

Mit dem gleichen Betrag wie schon 2015 wird die Stiftung Erinnerung Ulm auch in diesem Jahr das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg unterstützen: 44.000 Euro fließen ins Archiv und die Bildungsarbeit.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 10. Februar 2016

Download

DZOK mit Besucherrekord im Jahr 2015

Im vergangenen Jahr haben über 14.000 Menschen die Bildungs-, Lern- und Informationsangebote des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg (DZOK) genutzt - "absoluter Rekord", freut sich Dr. Nicola Wenge. Drei Viertel der Besucher waren Schüler.
Mit einem Leitartikel von Rudi Kübler: DZOK - Der Star ist das Team.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 30. Januar 2016

Download

Gedenktag für NS-Opfer: Ulmer Juden im Getto in Riga ermordet.

22 Ulmer Juden wurden im November 1941 nach Riga deportiert - darunter Heinrich, Eda und Suse Barth. Die Familie wurde vor 75 Jahren im Ghetto ermordet. Ihrer wird am Mittwoch im Stadthaus gedacht.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/Neu-Ulm vom 25. Januar 2016

Download

Ulmer Schicksale in der Hölle von Riga

Die Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus in Ulm stellt
Menschen in den Mittelpunkt, die vor 75 Jahren ins Getto deportiert wurden.

Augsburger Zeitung vom 23. Januar 2016

Download

Vergast in Grafeneck

"Wohin bringt ihr uns?" So lautet der Titel der Gedenkveranstaltung für 58 behinderte Menschen, die 1940 vom Oberen Riedhof nach Grafeneck bei Münsingen transportiert und dort vergast wurden.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 24. November 2015

Download

Schweigeminute auch für Tote in Paris

KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg: Es wurde neben der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auch jener der Pariser Anschläge gedacht.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 16. November 2015

Download

Aktuelle Ansätze in der Gedenkstättenarbeit

Beispiele aus dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm

GVFD-Magazin Nr. 87/ November 2015

Download

Der eine Vater war Nazi, der andere sein Opfer

Erinnern in Ulm: Die ungewöhnliche Konfrontation zweier Söhne mit ihrer Familiengeschichte

Neu-Ulmer Zeitung vom 27. Oktober 2015

Download

Grünen-Politikerin Claudia Roth besucht Doku-Zentrum des KZ

Die Grünen-Politikerin und Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags, Claudia Roth, besuchte am Mittwoch das Doku-Zentrum am Oberen Kuhberg. Sie rief die Menschen auf, sich um der Zukunft willen zu erinnern.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 23. Juli 2015

Download

„Die Erinnerung wird neue Wege gehen“

DKOZ-Leiterin Nicola Wenge lädt Politiker ein, um Impulse zu geben – Kampf für Menschenrechte und Demokratie

Schwäbische Zeitung Ausgabe Biberach/ Neu-Ulm vom 22. Juli 2015

Download

DZOK-Mitglieder bestätigen Vorstand im Amt

Der Vorstand des Vereins "Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm" (DZOK) wird in derselben personellen Besetzung weiterarbeiten wie bisher.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 13. Juli 2015

Download

Wie Ulmer Soldaten gegen Hitler kämpften

DZOK beleuchtet Biografien und erinnert an Unterstützer der „Weißen Rose“

Neu-Ulmer Zeitung vom 09. Juli 2015

Download

Kunst aus altem Holz

Schüler der Anna-Essinger-Schulen und ein britischer Künstler erarbeiten Holzskulpturen, die an den Nationalsozialismus erinnern - aus dem Holz von zwei Bäumen, die das Dritte Reich hautnah miterlebt haben.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 08. Mai 2015

Download

Die geheime Sprache der Bäume

Der britische Künstler Brite Robert Koenig arbeitet derzeit mit den alten Kastanien an der KZ-Gedenkstätte. Wie er diesen ihre Geschichten entlockt.

Neu-Ulmer Zeitung vom 07. Mai 2015

Download

Tafel erinnert an mutige Gewerkschafter

Vor 72 Jahren ließen die Nationalsozialisten in Ulm führende Gewerkschafter verhaften; elf Tage später, am 2. Mai 1933, wurden im gesamten Reich die Gewerkschaftshäuser besetzt - auch das Gebäude am Weinhof.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 21. April 2015

Download

NS-Zeit geht jeden etwas an - Schüler produzieren Clip

Schüler führen im Ulmer Rathaus ihren Eltern einen Rap vor, den sie zusammen mit Betreuern getextet haben. Darin lassen sie ihre Eindrücke aus der KZ-Gedenkstätte am Oberen Kuhberg Revue passieren.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 01. April 2015

Download

Schüler lernen dunkle Seite der Geschichte kennen

Projekt des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg konfrontiert Jugendliche mit NS-Untaten.

Schwäbische Zeitung Ausgabe Ulm/Biberach vom 31. März 2015

Download

KZ-Schicksale online

Ordentlich entstaubt hat das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg seinen Webauftritt. Neues Kernstück ist eine durchsuchbare Häftlings-Datenbank der NS-Zeit mit Biografien von 345 Männern.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 06. März 2015

Download

Ulmer Historiker schalten KZ-Häftlingsdatenbank frei

Forscher, Lehrer oder Nachfahren können ab sofort Biografien im Netz aufrufen

Stuttgarter Zeitung vom 03. März 2015

Download

Häftlings-Schicksale sind jetzt im Internet präsent

Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg stellt neue Datenbank mit Biografien von 345 KZ-Häftlingen vor

Schwäbische Zeitung Ausgabe Biberach/ Neu-Ulm vom 02. März 2015

Download

Stiftung Erinnerung: Mühsamer Kampf gegen Vorurteile

Wie islamfeindlich ist die Gesellschaft? Bei einer Diskussion im Stadthaus berichten türkischstämmige Ulmer über ihre Erfahrungen


Neu-Ulmer Zeitung vom 16. Februar 2015

Download

Geld und Projekte gegen das Vergessen

Angesichts der Islamfeindlichkeit hält die Stiftung Erinnerung ihr Anliegen für aktueller denn je. Sie hat das Doku-Zentrum mit Geld unterstützt.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 09. Februar 2015

Download

Sonderausstellung "Erinnern in Ulm" in KZ-Gedenkstätte

Dr. Nicola Wenge, die Leiterin des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg führte in der KZ-Gedenkstätte, wo die Nationalsozialisten in der Frühphase ihrer Herrschaft politische Gegner, Pfarrer und gesellschaftliche Außenseiter brutalst gequält hatten, durch die Sonderausstellung "Erinnern in Ulm".

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 27. Januar 2015

Download

Juliette Constantin: "Es geht um die Menschen"

Wäre es nach ihren Großeltern väterlicherseits gegangen, dann hätte Juliette Constantin Italienisch gelernt.

Südwest Presse Ausgabe Ulm/ Neu-Ulm vom 21. Januar 2015

Download

Zum Archiv