Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg
Häftling und Wachmann auf der Treppe zwischen dem Krankenrevier und den Aufenthaltsräumen der SA im Eckturm.

Häftling und Wachmann auf der Treppe zwischen dem Krankenrevier und den Aufenthaltsräumen der SA im Eckturm.

Im südwestlichen Eckturm der Festung Oberer Kuhberg, dem sogenannten SA-Turm, befinden sich jene Räume, in denen sich die SA-Wachmannschaften während ihrer Dienstzeit aufhielten. Über dem Eingang musste im Sommer 1934 der Backnanger Häftling Willi Riexinger auf Befehl Bucks die Inschrift „Wir werden hinter Hitler stehn und sollt es durch die Hölle gehen“ anbringen. Sie steht für die Bedeutung, den der Führermythos auch für die SA hatte. Das Foto rechts zeigt den Eingang noch ohne die SA-Parole, die Ende 1969 wieder entfernt wurde.

Eingang zum so genannten SA-Turm mit dem Hoheitszeichen darüber, wohl Frühjahr 1934 (aus einem Album des Lagerarztes).

Eingang zum so genannten SA-Turm mit dem Hoheitszeichen darüber, wohl Frühjahr 1934 (aus einem Album des Lagerarztes).