Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

Hinweise und Ankündigungen

KZ-Gedenkstätte präsentiert: “Paradise lost?“

KZ-Gedenkstätte präsentiert:                                 “Paradise lost?“

Auch in den Sommermonaten ist die Gedenkstätte jeden Sonntag 14 Uhr - 17 Uhr geöffnet. Um 14.30 Uhr findet jeweils eine offene Führung (Voranmeldung nicht notwendig) statt.

Noch bis zur Kulturnacht am 16. September kann man auch Objekte und Kunstwerke besichtigen, die Schüler/innen, darunter geflüchtete Jugendliche, mit Ulmer Künstler/innen der Kunst- und Kulturwerkstatt kontiki während des Kunstcamps „Paradise lost?“ im Juli geschaffen haben.

Mehr dazu

„The Power to move People!“ – Geschichte trifft Gegenwart

„The Power to move People!“ – Geschichte trifft Gegenwart

Noch bis Ende August sind berührende Holzskulpturen Ulmer Schüler/innen im Entrée der Handwerkskammer Ulm (Olgastraße 72) ausgestellt. In einer Holzwerkstatt haben Schüler/innen der Albrecht-Berblinger-Gemeinschaftsschule über ein ganzes Schuljahr daran gearbeitet.

Ein Kooperationsprojekt von DZOK, der Berblinger-Schule und der Kunst- und Kulturwerkstatt kontiki der Ulmer Volkshochschule.

Zur Kulturnacht am 16. September (15 Uhr – 18 Uhr) werden sie in der KZ-Gedenkstätte zu sehen sein.

Neuerwerbungen in der Bibliothek des DZOK

Neuerwerbungen in der Bibliothek des DZOK

Der Bestand der DZOK-Bibliothek wird stetig erweitert.
Eine alphabetische Liste der aktuellen Neuerwerbungen (Stand: 19. August 2017) können Sie hier herunterladen.

Bei Interesse sind Sie in unserer Bibliothek herzlich willkommen!

Download

Mehr dazu

Mitteilungen 66 des DZOK erschienen

Mitteilungen / Heft 66 / Juni 2017

Schwerpunkt: Frauen im Widerstand

Öffnungszeiten

KZ-Gedenkstätte mit Dauerausstellung:
Sonntag: 14 Uhr - 17 Uhr.
Offene Führungen: 14.30 Uhr
Winterschließung Dezember/Januar

Führungen für Gruppen
Nach Vereinbarung mindestens 14 Tage vorher
Eintritt: 2,00 € (ermäßigt 0,50 €) pro Person
Gruppenführungen: € 40

Infozentrum, Archiv und Bibliothek in der Büchsengasse 13:
Montag bis Donnerstag: 9 Uhr - 17 Uhr
Freitag: 9 Uhr - 13 Uhr.

Neuerwerbungen im Archiv des DZOK

Sammlung Jürgen Genuneit, Nachlass Familie Mann/Serkey, Nachlass Obermeier-Weißer u.v.m. Die Neuerwerbungen werden nach der Erschließung für die Nutzung offen stehen. Welche Bestände bereits erschlossen sind, erfahren Sie in unserer Beständeübersicht.

Neueste Publikation des DZOK

Ulrike Holdt: Das materielle Erbe der Zeitzeugen sichern – Informationen und Anleitungen zur Archivarbeit in Gedenkstätten am Beispiel des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg Ulm, hrsg. vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm, Ulm 2015, 66 Seiten